Seilbahn

Dahinter stecken die Seilbahnen*, weil sie ermöglichen, dass die Weltmeister von morgen aus Tirol kommen.

DAHINTER STECKT ...

... innovative Betriebe, die Hightech und Planungssicherheit vereinen, um für die Menschen die Bergwelt zu erschließen. Neben der technischen Kompetenz kommt es heutzutage auf nachhaltige Lösungen im Einklang mit der Natur an. Längst steht nicht mehr das Vergnügen an erster Stelle, sondern der Gedanke an morgen. Die Zukunft unseres Planeten.

Seit Mitte der Sechziger Jahre bauen die Seilbahn- und Liftbetreiber ihre Monopolstellung für Personentransporte am Berg konsequent aus und sorgen für Komfort und Sicherheit. Heute sind die österreichischen Seilbahnen mit über 2.900 Anlagen der Motor für den gesamten Wintertourismus und seit 2008 ist Seilbahntechnik ein anerkannter Lehrberuf.

 „Ich sag JA zu unseren heimischen Seilbahnunternehmen, weil sie mir die wunderschöne Tiroler Bergwelt zu Füßen legen.“

Seilbahn

Was im Jahre 1926 mit der Eröffnung der ersten Seilbahn in Österreich seinen Anfang nahm, wurde bis heute zu einer wirtschaftlichen Erfolgsgeschichte: die Seilbahnen sind eng mit dem Aufstieg Österreichs zur Wintersportdestination Nr. 1 verknüpft und zudem prägende Entwicklungsfaktoren des ländlichen Raums.

Mehr zur Branche

Zur Nächsten Branche

Zur nächsten Branche

JEDES GOOGLE-
STERNCHEN ZÄHLT!

Es lohnt sich, Unternehmen auf sozialen Plattformen zu bewerten und eine tolle Leistung mit Sternchen zu würdigen. Dadurch rutscht das jeweilige Unternehmen im Ranking nach oben und wird beim Googeln leichter gefunden. Kurz: Gute Rezensionen bringen Erfolg!

Mehr dazu